ADRGs

Basis-DRGs (ADRGs) bestehen aus einer oder mehreren DRGs, die grundsätzlich durch die gleiche Liste von Diagnose- und Prozedurenkodes definiert sind. DRGs innerhalb einer Basis-DRG unterscheiden sich durch ihren Ressourcenverbrauch und sind anhand unterschiedlicher Faktoren wie komplizierende Diagnosen/Eingriffe, Entlassungsgrund, Alter und/oder patientenbezogener Gesamtschweregrad (PCCL) untergliedert.




Code Begleittext
901 Ausgedehnte OR-Prozedur ohne Bezug zur Hauptdiagnose
902 Nicht ausgedehnte OR-Prozedur ohne Bezug zur Hauptdiagnose
960 Nicht gruppierbar
960 Nicht gruppierbar
960 Nicht gruppierbar
960 Nicht gruppierbar
960 Nicht gruppierbar
960 Nicht gruppierbar
960 Nicht gruppierbar
960 Nicht gruppierbar
960 Nicht gruppierbar
960 Nicht gruppierbar
960 Nicht gruppierbar
960 Nicht gruppierbar
960 Nicht gruppierbar
960 Nicht gruppierbar
960 Nicht gruppierbar
960 Nicht gruppierbar
960 Nicht gruppierbar
960 Nicht gruppierbar
960 Nicht gruppierbar
960 Nicht gruppierbar