ICD K40.00 Doppelseitige Hernia inguinalis mit Einklemmung, ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet (ICD-10-GM 2016)


Funktionen mit diesem Code
MEHRERE_SCHWERE_PROBLEME_NGB
SCHWERES_PROBLEM_NGB

MDC-/DRG-Index
MDC DRG/Funktion
06 G09A G09B G09C G09D G46A G46B G46C G50Z G71A G71B
15 MEHRERE_SCHWERE_PROBLEME_NGB SCHWERES_PROBLEM_NGB


Dieser Code ist in folgenden Tabellen enthalten:
Code Begleittext
G09-3 Lokale Diagnosentabelle der MDC 06
G46-5 Lokale Diagnosentabelle der MDC 06
G50-1 Lokale Diagnosentabelle der MDC 06
G71-1 Lokale Diagnosentabelle der MDC 06
IX01DX Gemeinsame Diagnosentabelle
IX01PDX Gemeinsame Diagnosentabelle
MDC06-2 Lokale Diagnosentabelle für die MDC Zuordnung
MEHRERE_SCHWERE_PROBLEME_NGB-1 Lokale Diagnosentabelle der Funktion MEHRERE_SCHWERE_PROBLEME_NGB
P05-4 Lokale Diagnosentabelle der Funktion MEHRERE_SCHWERE_PROBLEME_NGB
SCHWERES_PROBLEM_NGB-1 Lokale Diagnosentabelle der Funktion MEHRERE_SCHWERE_PROBLEME_NGB

Einbettung in ICD

K40 Hernia inguinalis

Inklusiva
  • Hernia inguinalis bilateralis
  • Hernia inguinalis directa
  • Hernia inguinalis indirecta
  • Hernia inguinalis obliqua
  • Hernia inguinalis o.n.A.
  • Hernia scrotalis
  • Inkomplette Leistenhernie

K40.0 Doppelseitige Hernia inguinalis mit Einklemmung, ohne Gangrän

Zurück zur Übersicht ICD