F28-2 Lokale Prozedurentabelle der MDC 05


Code Begleittext
39.90.16 Einsetzen von Gefässstent(s) in nichtkardiale Gefässe, gecoverte Stent-Grafts mit bioaktiver Oberfläche
39.90.17 Einsetzen von peripheren Gefässstent(s), Multilayerstents
39.90.19 Einsetzen von Gefässstent(s) in nicht-kardiale Gefässe, sonstige Stents
39.90.30 Einsetzen von überlangen Stent(s) (>10 cm) in nicht-kardiale Gefässe, n.n.bez.
39.90.31 Einsetzen von überlangen bare Stent(s) (>10 cm) in nicht-kardiale Gefässe
39.90.32 Einsetzen von überlangen covered Stent(s) (>10 cm) in nicht-kardiale Gefässe
39.90.39 Einsetzen von überlangen Stent(s) (>10 cm) in nicht-kardiale Gefässe, sonstige
39.90.99 Einsetzen von peripheren Gefässstent(s) ohne Medikamenten-Freisetzung, sonstige
39.99.10 Aortopexie
39.99.20 Operationen bei kongenitalen Gefässanomalien, n.n.bez.
39.99.21 Operationen bei kongenitaler Anomalie des Aortenisthmus (Stenose) oder bei unterbrochenem Aortenbogen
39.99.22 Operationen bei kongenitalen Anomalien der A. oder V. pulmonalis oder bei A. lusoria
39.99.23 Operationen bei kongenitalen Anomalien der V. cava
39.99.24 Operationen bei kongenitalen Kollateralgefässen und Unifokalisierung
39.99.30 Katheterinterventioneller Verschluss des Ductus arteriosus Botalli, n.n.bez.
39.99.31 Katheterinterventioneller Verschluss des Ductus arteriosus Botalli, mit Coil
39.99.32 Katheterinterventioneller Verschluss des Ductus arteriosus Botalli, mit Amplatz-Ductus-Occluder
39.99.38 Katheterinterventioneller Verschluss des Ductus arteriosus Botalli, sonstige
39.99.39 Operationen bei sonstigen kongenitalen Gefässanomalien